Privater Bereich

AUSA - Universum

AUSA ist internationaler Hersteller für kompakte Industriefahrzeuge für Materialtransport und Straßenerhaltung.

Produktion

Produktionskapazität für mehr als 10.000 Fahrzeuge jährlich.

Know-how

Seit mehr als 60 Jahren entwerfen, fertigen und perfektionieren wir unsere Fahrzeuge.

Internationalität

AUSA, mit Hauptsitz in Barcelona, verfügt über Filialen in Frankreich, dem Vereinigten Königreich, Deutschland, den USA und China.

Händlernetzwerk

Vertreten in 90 Ländern der 5 Kontinente mit 500 Vertragshändlern.

Export

70 % der Produktion werden außerhalb des iberischen Marktes exportiert.

Innovation

Innovation ist notwendig, um Marktführer zu bleiben und das Unternehmen in Richtung Zukunft zu führen.
AUSA hebt sich durch die Robustheit, Zuverlässigkeit und das Design seiner Produkte ab.

Eine Zukunftsvision

Bei AUSA entwickeln wir unsere Fahrzeuge im Hinblick darauf, immer ein paar Schritte voraus zu sein. Wir wissen aus erster Hand was unsere Kunden benötigen und arbeiten daran, Funktionen einzugliedern, die in Zukunft unverzichtbar sein werden.

Die Industriefahrzeuge von AUSA haben sich stets durch ihre Bauweise abgehoben, mit fortschrittlichen Merkmalen, die Generationen geprägt haben. Merkmale, die die Werte der Marke ausdrücken und ihnen einen einzigartigen Charakter verleihen.

Qualität

Hinter jedem gefertigten und ausgelieferten Fahrzeug steht ein Team, das sich im gesamten Prozess voll engagiert und die Perfektion jeder Phase sicherstellt.

AUSA wählt die besten Lieferanten jeder Branche anhand einer eigenen Qualitätsprüfung aus, um hohe Qualitätsstandards zu garantieren.

Jedes durch das F+E-Team konzipierte Teil wird direkt bei der Übergabe durch fortschrittliche, hochpräzise Maschinen geprüft, um sicherzustellen, dass die Herstellung perfekt ist.

Die hergestellten Fahrzeuge werden zu 100 % einer dynamischen Prüfung unterzogen, bei welcher ihr perfektes Funktionieren verifiziert wird. Wenn diese fertig ist, überprüfen unsere Experten jedes Detail aus der Nähe, um Perfektion garantieren zu können.

Bei AUSA sind wir uns der Qualität unserer Fahrzeuge so sicher, dass wir eine Garantie, die über die gesetzlich vorgeschriebene hinausgeht, von bis zu 3 Jahren nach Auslieferung anbieten.

 
 
 
1956
 
 
 
1961
 
 
 
1967
 
 
 
1969
 
 
 
1977
 
 
 
1982
 
 
 
1988
 
 
 
2000
 
 
 
2002
 
 
 
2006
 
 
 
2008
 
 
 
2009
 
 
 
2015
 
 
 
2017
 
2018

Verwenden Sie die chronologische Leiste, um auf das Jahr zuzugreifen, das Sie interessiert.

Geschichte

Die Geschichte von AUSA ist eine unternehmerische Erfolgsgeschichte. Alles begann mit dem Traum von vier Freunden, die 1956 aufgrund ihrer Liebe zu Motoren eine Firma gründeten. Sie verfolgten ein gemeinsames Streben, welches die Firma dazu gebracht hat, heute kompakte Industriefahrzeuge in 90 Ländern der 5 Kontinente mit einem Netz aus 500 Vertragshändlern zu verkaufen.

1956

Die Geburt von AUSA

Die vier Freunde Maurici Perramon, Antoni Tachó, Guillem Tachó und Josep Vila gründeten unter dem Namen Automóviles Utilitarios Sociedad Anónima (AUSA) eine Organisation, die ihren Traum wahr werden lassen sollte: die Produktion eines Kleinstwagens unter der Marke PTV, welche ihren Namen aufgrund der Initialen der Nachnamen ihrer Gründer erhielt. Er wurde in Serie produziert und bis zum Jahr 1961 wurden 1100 Exemplare verkauft. Die Marke PTV, mit Technologie zu 100 % von AUSA stammend, wurde gleichbedeutend zu Qualität und Komfort.

1961

Das Geschäft wird neu erfunden

Mit einer klaren Zukunftsvision beschließt AUSA, das Geschäft neu zu erfinden und beginnt Dumper für das Baugewerbe herzustellen. AUSA popularisiert dieses Fahrzeug und die Gesellschaft beginnt diese Art von Produkten allgemein als „einen Ausa“ zu bezeichnen.

1967

Der erste geländegängige Gabelstapler der Welt

Ein paar Jahre später legt der Innovationsgeist der Firma einen neuen Meilenstein, indem sie der Welt den ersten geländegängigen Gabelstapler, den CE 800, mit einer Hubkapazität von 800 kg bringt.

1969

Beginn der Internationalisierung

Mit dem klaren Ziel weiter auf dem Markt zu expandieren und eine Abhängigkeit vom iberischen Markt zu vermeiden, macht die Firma einen Schritt nach vorne und eröffnet eine Filiale in Perpignan (Frankreich), welche den Beginn der Internationalisierung von AUSA kennzeichnet.

1977

Export zu neuen Kontinenten

Mit dem großen Erfolg der AUSA-Fahrzeuge in verschiedenen Ländern und dem Vorzug der geografischen und kulturellen Nähe, beginnt die Firma ihre Produkte in Afrika und Südamerika zu vermarkten.

1982

Produktdiversifikation

AUSA diversifiziert seinen Geschäftsbereich, indem es seine Produktreihe mit dem ersten Multiservicefahrzeug für den Einsatz im Kommunalbereich, dem DV15, erweitert. Der Erfolg dieses Fahrzeugs wurde in den darauf folgenden Jahren in neuen Modellen dieser Palette zum Ausdruck gebracht.

1988

Selbstbewusstes Auftreten in Europa

Die Internationalisierung geht weiter und AUSA etabliert eine Filiale im Vereinigten Königreich, dem Land mit dem höchsten Verkauf von Dumpern weltweit. Während dieses Jahrzehnts beginnt die Firma auf den wichtigsten Messen des Sektors in Europa präsent zu sein.

2000

Neue geländegängige Gabelstapler

Die Innovation macht einen weiteren Schritt nach vorne und vereint sich mit dem Design, und so wird eine neue Palette von Gabelstaplern mit innovativem Design, hydrostatischem Getriebe und der großen Neuheit eines multifunktionalen, ergonomischen Joysticks auf den Markt gebracht.

2002

Gründung einer Filiale in Deutschland

Der starke Zuwachs der Verkäufe und die guten ökonomischen Aussichten finden ihren Ausdruck in der Eröffnung einer Filiale in Deutschland, als Antwort auf das Wachstum in Mittel- und Osteuropa.

2006

Herstellung des 100 000. Exemplars

In demselben Jahr, in dem das 50-jährige Bestehen von AUSA gefeiert wird, wird durch das 100 000. Exemplar ein Meilenstein in der Produktion gelegt.

2008

Einführung einer neuen Produktpalette

Die industrielle Produktpalette wird durch die Markteinführung der Familie der kompakten Teleskopstapler vervollständigt, mit einem innovativen Konzept, das sich von seiner Konkurrenz abhebt und einzigartige Merkmale bietet.

2009

Die ersten Saugkehrmaschinen

Wachstum der Geschäftsbereiche mit den ersten Saugkehrmaschinen zur Straßenreinigung mit 3 m3. Etwas später kommen die ersten Exemplare mit 2 m3, die fortschrittlichsten des Marktes und ein Verkaufsschlager.

2015

Konsolidierung auf dem Weltmarkt

Als Reaktion auf das bedeutende Verkaufspotenzial in den USA wird eine Filiale in Kalifornien eröffnet. Im selben Jahr wird ein Vertrag mit der Brüsseler Stadtverwaltung zur Lieferung einer bedeutenden Anzahl von Saugkehrmaschinen abgeschlossen.

2017

Bestellrekord

Im Laufe des Jahres 2017 wird die Vereinbarung, welche die höchste Anzahl an Fahrzeugbestellungen in der Geschichte von AUSA darstellt, abgeschlossen, mit einem Vertrag zur Lieferung von 500 Einheiten von Dumpern, Gabelstaplern und Teleskopstaplern an den größten Verleihbetrieb Europas.

2018

Markteinführung des fortschrittlichsten Dumpers

Das neue Modell eines knickgelenkten 6-Tonnen-Dumpers, das bedeutende technologische und funktionelle Innovationen in der Branche mit sich bringt und damit den Beginn einer neuen Ära im Design der Marke kennzeichnet, wird auf den Markt gebracht.

Mission

Wir bei AUSA entwerfen, fertigen und kommerzialisieren kompakte Industriefahrzeuge, die unseren Kunden Leistungsfähigkeit und Innovation bringen und die aktiv zur Weiterentwicklung, zum Fortschritt und zur Steigerung der Lebensqualität der globalen Gesellschaft beitragen. Wir bieten nachhaltige Lösungen für den Bau von Gebäuden und Straßennetzen, den Materialtransport und die Straßenerhaltung.